Sofa-Gottesdienst zum Jahreswechsel

Unseren 25. Sofa-Gottesdienst (Jubiläum - jippi!) feiern wir mit Euch und Ihnen zum Jahreswechsel.

Dazu ein paar persönliche Gedanken von uns:

Wir können uns noch dran erinnern, wie es bei dem ersten Aufzeichnen so war: eine leere Kirche. Eine Kamera. Das war für uns total komisch. Und ein bisschen verloren haben wir uns schon gefühlt. Und die Unsicherheit schwang mit: Passt das, was wir da machen? Alleine Gottesdienst feiern? Und dann hochladen?! Macht unsere Christiane an der Orgel bei dem Pensum überhaupt mit?

Durch Eure Rückmeldungen, eure Bilder vom Sofa-Gottesdienst-Schauen am 22. März (und auch danach) hat der Online-Gottesdienst für uns "Substanz" bekommen. Seitdem wissen wir: Es ist gut und richtig, was wir tun. Und mittlerweile wird er auf hunderten Endgeräten geschaut. Fast 650 Abonnenten haben wir 9 Monate später auf unserem Youtube-Kanal. Nachrichten, Postkarten und Briefe erreichen uns aus ganz Deutschland und auch von manchem Deutschsprachigen z.B. in den Staaten, Spanien oder Ungarn. Im März hätten wir nichtmal ansatzweise von einer solchen Reichweite geträumt.

Danke, dass wir das mit euch erleben dürfen.
Danke, dass ihr dabei seid.
Danke, dass ihr nichts Perfektes erwartet.
Danke, dass wir mit Herz und Seele hier mit euch wirken dürfen.

Seid gesegnet, bleibt behütet.

Eure Ann-Sophie und Martin,
Eure Pfarrer in Offenhausen.